Emotional Freedom Techniques

Emotionale Befreiung durch Energetische Psychologie

EFT (Emotional Freedom TechniqueTM) bedeutet auf Deutsch ”Technik zur emotionalen Freiheit”. Es handelt sich dabei um ein einfach anwendbares Verfahren, das belastende Gefühle wie Angst oder körperliche Beschwerden durch sanftes Beklopfen von bestimmten Akupunkturpunkten schnell und dauerhaft auflösen kann. Primär zur Selbstanwendung für Laien und auch Kindern gedacht, ist es sowohl ein für sich allein sehr wirksames Verfahren als auch eine sinnvolle Ergänzung zu anderen professionellen Therapiemethoden.

EFT-Energiefeldtherapie hat das Ziel, sich von allen „negativen“ emotionalen Zuständen zu befreien, die einem im Leben behindern und so die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Die Energetische Psychologie geht davon aus, dass die wirkliche Ursache von Stress, belastenden Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen immer in einer blockierenden Störung im körpereigenen Energiesystem liegt – und wir in solchen Zeiten wortwörtlich unter Energielosigkeit leiden. Energetische Psychologie und die darin begründeten innovativen Verfahren helfen, solch manifeste Energieblockaden zielgerichtet aufzulösen, sodass die natürlich vorhandenen Selbstheilungskräfte im Menschen wieder aktiv werden können.

EFT-Energiefeldtherapie arbeitet mit den Energiemeridianen des Körpers wie sie aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt sind. Im Gegensatz zur Akupunktur und Akupressur, bei welchen die Meridianpunkte genadelt oder gedrückt werden, erfolgt die Stimulation der Akupunkturpunkte beim EFT  durch leichtes Klopfen. Gleichzeitig stellt man sich gedanklich auf die belastende Problematik ein und verbindet sich somit auf der psychisch-emotionalen Ebene mit der blockierenden Emotion. Die Behandlung harmonisiert den Energiefluss, wodurch die negative Emotion in der Regel rasch verschwindet. 

EFT-Energiefeldtherapie zeichnet sich durch einige erstaunliche Tatsachen aus:

  • Sie kann zur Überwindung aller blockierenden emotionalen Zustände und bei psycho-somatischen Beschwerden eingesetzt werden.
  • EFT eignet sich als Selbsthilfeinstrument, das in der Grundtechnik sehr einfach zu erlernen und anzuwenden ist.
  • EFT Behandlungen verlaufen im Vergleich zu herkömmlichen Therapie-Methoden sehr schnell
  • In den Händen eines erfahrenen EFT-Therapeuten erfordert die Überwindung eines negativen emotionalen Zustandes kein Wiedererleben traumatisierender Ereignisse.
  • EFT ist effektiv: Die Wirksamkeit dieser Methode wurde in verschiedenen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.
  • Die Behandlung ist schmerzfrei und absolut frei von jeglichen Nebenwirkungen
  • EFT ist eine Technik, die sich ausgezeichnet mit anderen Behandlungsmethoden verbinden lässt wie z.B. Hypnotherapie, Psychotherapie, Schmerztherapie oder Physiotherapie.
  • EFT kann bei nahezu allen Störungen, Schwächen oder Ängsten angewendet werden.

Anbei einige Einsatzgebiete, bei welchen EFT bisher mit Erfolg angewandt wurde:

  • Überwindung aller blockierenden emotionalen Zuständen
  • Bei psychosomatischen Beschwerden
  • Steigerung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühles
  • Überwindung von Ängsten und Phobien
  • Überwindung von Depressionen oder belastenden Lebenssituationen
  • Reduktion und Bearbeitung von Stress-Symptomen
  • Burnout-Prävention
  • Verarbeitung von traumatischen Ereignissen (Dies sollte jedoch durch einen erfahrenen Therapeuten begleitet werden)
  • Überwinden von Süchten und Abhängigkeiten wie übermäßiges Essen, übermäßiges Trinken, Rauchen, Spielsucht, Messie-Syndrom, Fingernägelkauen, Wundkratzen, Haareausreissen, Bettnässen …

Um die Wirkungsweise von EFT noch zu erhöhen, kombiniere ich diese effiziente Meridiantechnik mit der Hypnotherapie.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin und geben Ihrem Leben eine neue Richtung